Start
Willkommen auf der Startseite
10 Jahre Tango Argentino beim HUSV PDF Drucken
Tanzen - Kurse

An lauen Sommerabenden kann man es an romantischen Stellen in Hamburg erleben, in der Hafencity an der Elbe, auf den Seeterrassen in Planten un Blomen oder am Alsterlauf zu Füßen der Burg Henneberg. Über das Wasser weht eine, für uns zunächst etwas exotisch wirkende, wunderschöne Musik, meist traurig-melancholisch aber dann auch wieder temperamentvoll und schnell. Eine Musik die berührt.

 

Nähert man sich, dann sieht man im Halbdunkel Paare, die in sich gekehrt, ganz auf sich bezogen, in der Musik bewegen, ihre Umgebung offensichtlich vergessend, mehr oder weniger aneinander geschmiegt. Die Oberkörper vereint, spielen die Füße, schnell und langsam, verzögernd und beschleunigend, durch die Luft kreisend, den Partner streichelnd.

Es liegt eine seltsam erregende und irritierende Atmosphäre von Sinnlichkeit und Melancholie in der Luft.

Hier wird Tango getanzt, Tango Argentino.

 

2007 - 2017

10 Jahre Tango in Hamburgs Alstertal

 

Geboren in der Jahrhundertwende 1800/1900 in den Slums und Bordellen von Buenos Aires hat der Tango die Welt erobert. Was hat dieser Tanz in seiner 120-jährigen Geschichte nicht alles erlebt, geliebt, gehasst, geächtet und verboten, war über Jahrzehnte durch Weltkriege verschwunden. Der Tango ist immer wieder auferstanden.

Heute wird rund um den Globus Tango getanzt. Seit 2009 ist der Tanz sogar UNESCO Weltkulturerbe.

Vor 30 Jahren hat der Tango Hamburg erobert. In Hamburgs City ist eine, über Landesgrenze hinaus, bedeutende Tango-Scene entstanden.

 

Vor 10 Jahren im Januar 2007 ist der Tango dann in Hamburgs Norden, im Alstertal, im Hummelsbütteler Sportverein angekommen. Scarlett von Boor, einer renommierte Vollblut-„Tanguera“ aus der Hamburger Tango-Scene leitete einen ersten Tangokurs beim HuSV. Später kam Ihre Partnerin Ingrid dazu. Mit Ihrer Professionalität und Ihrer mitreißenden Tango-Leidenschaft vermag Sie nicht nur Schritte zu erklären, sondern auch die Seele dieses Tanzes zu vermitteln.

 

Mit Scarlett und Ingrid von Boor kann man beim Hummelsbütteler Sportverein das ganze Jahr über Tango tanzen. Der HuSV bietet Kurse für Fortgeschrittene und für Anfänger an.

Für den Einstieg braucht man keine besondere Kondition, auch keine tänzerischen Vorkenntnisse. Herzblut und ein lieber Partner sind gute Voraussetzungen für ein Eintauchen in die faszinierende Welt des Tangos.

 

Das Kursangebot:

 

Getanzt wird immer Mittwoch

19:30 – 21:00 Uhr Paare mit geringen oder ohne Vorkenntnisse

20:30 ­– 22:00 Uhr fortgeschrittene Paare

Ort:  Hamburg Alsterdorf, Aula der Robert Koch Schule, Ecke Sengelmannstr. / Rathenaustr.

 

Die Kurse laufen im Regelfall über 8 Abende mit je 1,5 Stunden.

Start der nächsten aktuellen Kurse:  Mittwoch 22. März 2017

 

Informationen gibt gern: Peter Bogdahn Tel. 040 538 12 44

 
Geräteturnen von 16-19.30 am Mittwoch wieder freie Plätze PDF Drucken
Turnen - Aktuell

Ab dem 15.2.17 gibt es eine neue Gruppenaufteilung und haben somit in allen Gruppen wieder freie Plätze. Kommt gerne vorbei oder schreibt einfach Nadine( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) und Denise(den88gmx.de) an.

 
Hatha-Yoga und Pilates PDF Drucken

Für beide Angebote haben wir, nach langer Suche, neue Trainerinnen, die mit frischen Impulsen und neuen Ideen für uns jeweils am Montag Hatha-Yoga und am Dienstag Pilates anbíeten.

Sowhlohl mit Sabine Arnold (Pilates), als auch Denise Mursa (Yoga), konnten wir hochqualifizierte und sehr gut ausgebildete Trainerinnen gewinnen, die engagiert in unserem Sportverein ihr Wissen und Können einbringen möchten.

Im Januar starten die neuen Kurse in unserer Gymnastikhalle Poppenbütteler Stieg 7.

 

Pilates - Sabine Arnold

10.01. - 28.02.2017 dienstags

Flow und Beckenboden 17-18 Uhr
Fortgeschrittene 18-19 Uhr
Anfänger 19-20 Uhr

 

Hatha-Yoga - Denise Mursa

09.01. - 27.02.2017 montags 20 - 21:30 Uhr

 
Aktuelle Vereinszeitung 04/16 PDF Drucken

Liebe Mitglieder,

die neue Ausgabe unseres Vereinsheftes ist da.

Sie liegt in der Geschäftsstelle und an den bekannten Auslageorten zur Abholung bereit oder zum Lesen bitte hier klicken.

 

Viel Spaß bei der Lektüre!

 
Neues vom Swing: Shim Sham Montag (*) ab dem 7.11.16 PDF Drucken

Authentic Jazz Dance für Einsteiger, Lindy Hopper, Swing-, Tap-, und Paartänzer aller Art (S/L, Salsa, Tango, Afro-Cuban), Modern Jazzer, Hip Hopper - jeden, der schneller tanzen lernen oder einfach mal was Neues kennen lernen will.

4 Termine 7. / 14. / 21. / 28. November, 19-20:30

Bei jedem Termin steht eine Sequenz des Shim Sham(*) im Mittelpunkt, sowie Variationen.
Ergänzende Wahrnehmungs- und Koordinationsübungen helfen dir, dein Potential und "deinen Weg" zu finden. Ohne Zeitdruck - wenn dir Jazz bisher "zu schwierig" schien. Auch erfahrene Tänzer erhalten neue Ideen, durch Konzentration auf zentrale Bewegungsprinzipien. Für mehr Bewegungskontrolle, Musikalität und Kreaitivität.

(*) Shim Sham - der "Gassenhauer" für Tänzer
Swingtänzer kennen den Shim Sham, wie er von Frankie Manning verbreitet wurde. Aber der Shim Sham ist mehr als eine feste Abfolge von Moves. Ursprünglich ist es eine Steptanz-Folge, die mit einfachen, aber vielseitigen Rhythmen zum Mitmachen animieren sollte: ein Gassenhauer für Tänzer, sozusagen! Es gibt zahllose Variationen in Tap und Jazz Dance. Und sobald du die Grundlagen hast, kannst du deine eigene Version erfinden - jedes Mal aufs Neue!

Weiterlesen...
 
Freie Plätze Eltern- Kind- Turnen mit Nadine Parpart am Montag PDF Drucken
Turnen - Aktuell
Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Kontakt

Banner

Aktuelle Vereinszeitung

Banner

Kalender

Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen
Hummelsbütteler Sportverein, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting